Ratgeber für Arbeitsschuhe

Arbeitsschuhe

 

Spezielle Arbeitsschuhe sind für viele Branchen vorgeschrieben.

In der angefügten Übersicht finden Sie die unterschiedlichen Sicherheitsstufen mit den dazu gehörenden Merkmalen.

http://berufsschuhratgeber.de/

 

 

 

Zu fast allen Stufen bei Arbeitsschuhen gehört ein  Zehenschutz vor fallenden Gegenständen.

In den Bereichen Küche und Pflege ist eine rutschfeste Sohle ein wichtiger Bestandteil. Natürlich ist die Farbe auch hier ein Auswahlkriterium.

Auf dem Bau oder bei Feuerwehr und Rettungsdiensten wird die höchste Sicherheitsstufe gefordert. Der Stiefel oder Halbstiefel ist bei diesen Berufsgruppen besonders beliebt, weil durch die Höhe des Schaftes das Fußgelenk optimal gestützt wird.

Bei Sicherheitsdiensten sind Arbeitsschuhe im Business-Style besonders beliebt. Hier ist der Halbschuh die bevorzugte Modellvariante.

Arbeitsschuhe müssen nicht mehr optisch erkennbar sein.

Für die oft nötigen Einlagen gibt es besondere Modelle, genauso wie für Unverträglichkeiten an Materialien.

Metallfreie Sicherheitsschuhe in der höchsten Sicherheitsstufe sind heutzutage kein Problem mehr, es gibt anerkannte Ausweichmaterialien, die den Standarts gerecht werden.

Für ein fußfreundliches Klima kommen auch hochmoderne und wirksame Materialien und Verarbeitungen zum Einsatz.

Selbst bei der höchsten Sicherheitsstufe gibt es heutzutage leichte Werkstoffe, das Gewicht ist nicht mehr ausschlaggebend für die Qualität oder die Einsatzfähigkeit.

Auch auf die Jahreszeiten kann bei einigen Modellen eingegangen werden. Es gibt Sandalen mit Zehenschutz. In einigen Branchen durchaus eine  Alternative für den Hochsommer.

Arbeitsschuhe sind heute auch modisch. Die Zeiten der klobigen und einheitlichen Modelle gehören der Vergangenheit an. Farben passend zur sonstigen Imagekleidung sind oft ein Auswahlkriterium, wenn ein einheitlicher Firmenauftritt gewünscht wird.

Jugendliche wählen gern die Modelle im Sneaker- oder Turnschuhlook.

Wanderer und Bergsteiger nutzen gerne die gebotenen Sicherheit für ihren Einsatz. Die Optik mancher Modelle bietet sich einfach an.

Das Arbeitsschuhe auch in Damengrößen gewünscht und notwendig sind, braucht nicht extra erwähnt werden. Die Hersteller sind in allen Sicherheitsstufen auf den Bedarf eingegangen.

Das in unserer Gesellschaft die Füße größer geworden sind, spiegelt sich in der angebotenen Auswahl wieder. Viele Modelle sind bis Gr. 48 oder 49 ohne Aufpreis zu erhalten.

Besuchen Sie unseren Shop, dort haben Sie einen Auschnitt aus unserem umfangreichen   Angebot.

 

 

http://berufsschuhratgeber.de/